KONTAKT

Icon

die waagschale

Ulzburger Str. 605
22844 Norderstedt

info@die-waagschale.de

Uhr

Öffnungszeiten

Montag:
Dienstag:
Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag:
Samstag:

9.00 – 18.00 Uhr
8.00 – 18.00 Uhr
9.00 – 18.00 Uhr
9.00 – 19.00 Uhr
9.00 – 18.00 Uhr
9.00 – 14.00 Uhr

WILLKOMMEN

Willkommen in die Waagschale!

die Waagschale ist der erste Unverpackt-Laden Norderstedts.
Wir sind stolz, dass man in Deutschland mittlerweile kaum noch jemandem das Prinzip des Unverpackt-Einkaufens erklären muss – damit stehen wir an der Europäischen Spitze. Überall sprießen gerade die Läden aus den Böden und dank der Grünen Politik gehen wir mit großen Schritten in die richtige Richtung:

Plastikmüll vermeiden, die Natur & Ressourcen schonen, unserer Nachwelt einen lebensfähigen Planeten hinterlassen – das sind die Ziele, die wir haben und für die wir arbeiten möchten. Denn obwohl wir Menschen gerade aus dem Plastik-(Alb-)Traum aufzuwachen scheinen, stehen wir erst am Anfang: The damage is done, wie man so schön sagt, deswegen bleiben wir am Ball – für uns ist plastikfrei leben kein Trend, sondern unsere Lebensaufgabe!

Wir alle wissen, dass im Jahr nach wie vor viel zu viel Plastik produziert wird (2018 waren es weltweit 360 Millionen Tonnen) und dass ein Großteil davon in unseren Meeren landet  – die Folge sind Tier- und Artensterben (Wusstet ihr, dass es nur noch 17.500 Blauwale auf der Welt gibt?).

Dem müssen wir entgegenwirken! Die Waagschale steht für den unverpackten und somit möglichst müll- und plastikfreien Einkauf.

UNVERPACKT

Plastikfrei, bio und möglichst regional!

Bei uns in die Waagschale könnt ihr euch sicher sein, überwiegend regionale und nach Möglichkeit fair gehandelte Produkte in Bioqualität ohne unnötige Einwegverpackung zu erwerben. Wir bieten euch ein entschleunigtes und entspanntes Einkaufserlebnis an. die Waagschale soll ein Ort der Zusammenkunft sein, ein Ort, an dem man sich austauschen und praktische Tipps rund um das Thema Müllvermeidung mit nach Hause nehmen kann.

Unser komplettes Sortiment aus dem Food- und Non-Food-Bereich findet ihr hier. So könnt ihr gleich optimal euren Einkauf planen und die dafür richtigen Gefäße mitbringen.

Für alle, die sich das erste Mal mit dem Thema Unverpackt-Einkaufen beschäftigen, haben wir euch ein kurzes Wie wird’s gemacht? zusammengestellt.

Wenn ihr mehr über die Waagschale erfahren möchtet, dann geht es hier entlang, ansonsten freuen wir uns, wenn ihr euch bei einem Besuch bei uns im Laden einfach selbst von dem Unverpackt-Konzept überzeugt!

SORTIMENT

Kaffee, Haferflocken, Bohnen, Seife oder Waschmittel?

Wir haben mit sehr viel Sorgfalt ein möglichst vielfältiges Sortiment zusammengestellt und wünschen uns so, den meisten eurer Anforderungen zu entsprechen. Falls ihr aber dennoch ein Produkt vermissen solltet, dann schreibt uns gerne eine E-Mail an info@die-waagschale.de und wir geben unser Bestes, euer Wunschprodukt so schnell wie möglich in unser Sortiment aufzunehmen, vorausgesetzt natürlich, dass es in unser Konzept passt.

Wir bieten überwiegend Produkte in Bioqualität an. Neben der Qualität der Produkte ist uns hierbei auch der Anbau bzw. die Landwirtschaft wichtig. Viele konventionelle Artikel werden nach wie vor stark gedüngt, die Folgen davon sind katastrophal: Insektensterben, Veränderung der Bodenstruktur, Belastung des Grundwassers und der Luft etc. Wir arbeiten mit kleinen regionalen Anbietern zusammen, um diese bei ihrer Arbeit zu unterstützen und euch zeigen zu können, was ein in Deutschland fair produziertes Lebensmittel wert ist. Produkte aus dem Ausland werden wir nach Möglichkeit nur mit dem Fair Trade Siegel anbieten. Uns ist es wichtig, dass nicht nur die Produkte von guter Qualität sind, sondern auch die Menschen, die diese herstellen, fair behandelt und bezahlt werden. Auch hier möchten wir Aufklärungsarbeit leisten. Die Waagschale steht für bewussten Konsum und Wertschätzung der Produkte und wehrt sich so gegen Lebensmittelverschwendung und unnötige Überkonsumierung.

Einen Überblick über unser gesamtes Angebot kannst du dir hier anschauen:

Sortimentdie waagschale

Was geht noch?

Wenn es Corona wieder zulässt, wollen wir euch im Laden Workshops rund um das Thema Zero Waste etc. anbieten. Schaut hierfür gerne immer mal wieder auf unserer Seite vorbei oder besucht uns auf Facebook.

Außerdem findet ihr bei uns die Möglichkeit folgenden Dingen eine zweite Chance zu geben:

Alte Handys: Diese spenden wir gemeinsam an den NABU für die Aktion Handys für Hummel, Biene und Co. – NABU .

Wachsreste und Korken: Diese geben wir an eine Norderstedter Künstlerin weiter. Sie wird daraus neue Dinge kreieren, die ihr dann bei uns erwerben könnt. Die Seifenschale aus Beton von ihr findet ihr bereits bei uns im Sortiment.

SO WIRD’S GEMACHT

Unverpackt einkaufen ganz einfach!

Waage

Wiegen

Bringt saubere Gefäße mit, das können Gläser, Beutel, Tupperschüsseln oder alte hochwertige Verpackungen sein. Alte Pringels-Dosen eignen sich übrigens hervorragend für Spaghetti. Wiegt auf unserer Kundenwaage eure Gefäße mit Deckel & Verschluss ab und notiert euch das Gewicht.

Abfüllen

Nun könnt ihr nach Bedarf eure Gefäße befüllen. Benutzt hierfür bitte die ausliegenden Abfüllhilfen!

Zahlen

Habt ihr euren Einkauf erledigt, kommt ihr zu uns an die Kasse. Hier ziehen wir das Eigengewicht des Gefäßes ab und ihr zahlt nur die eingefüllten Lebensmittel!

DIE WAAGSCHALE

Wer wir sind & was uns antreibt

Die Waagschale, das sind Nadia Mispelbaum und Kathrin Kahnert. Bis vor kurzem kannten wir uns noch nicht, aber uns beschäftigt und verbindet ein- und dieselbe Frage: Wie kann ich beim Einkaufen so viel Müll wie möglich vermeiden, um unseren Kindern und dem Planeten, auf dem wir leben, eine sichere Zukunft zu ermöglichen? Das reichte uns aus, um gemeinsam Die Waagschale zu gründen – dass wir uns darüber hinaus noch ganz gut verstehen, ist natürlich auch nicht verkehrt!

Nadia

„Es gibt keinen Planeten B! Wenn wir alle gemeinsam an einem Strang ziehen und nur einen kleinen Beitrag zum Umweltschutz leisten, dann können wir viel erreichen.“

Nadia lebt das Konzept des Unverpackt-Einkaufens zu 99% (1% wird ihr wegen ihrer Schwäche für Ben&Jerry’s Eis abgezogen). Sie hat sich schon leidenschaftlich mit den Themen Müllvermeidung und Umweltschutz beschäftigt, als Zero Waste noch nicht erfunden und die heutige Fridays for Future Bewegung noch gar nicht geboren war. Mitgebracht hat sie ihren alternativen Lebensstil aus Berlin – die Hauptstadt war wie so oft dem Rest Deutschlands eine Nasenlänge voraus ­– als sie als Produktionsassistentin 14 Stunden-Tage am Filmset geschoben hat. Heute verbessert sie 24/7 die Welt und schaukelt neben ihrem langgehegten Traum eines unverpackt-Ladens auch noch Mann, zwei Kinder und einen verfressenen Labrador.

Kathrin

„Es geht nicht darum, perfekt zu sein! Viele kleine Änderungen können in Summe Großes bewirken.“

Nicht lang drum herum reden, sondern einfach mal machen – das ist Kathrin. Da sie in ihrer Nähe keinen Unverpackt-Laden ausfindig machen konnte, sie und ihre Familie sich aber den Müllverzicht auf ihre Agenda geschrieben hatten, musste sie halt einen eigenen Laden aufmachen – ist ja klar! Ansonsten wandert Kathrin am liebsten auf super steile Berge, schwitzt unglaublich gerne beim Sport und vergöttert ihre Katze! Das Leben ist schließlich zu kurz, um Dinge nur halbherzig zu machen!